LIEDERLAUSCHEN OPEN AIR FESTIVAL

Seit 2007 veranstaltet Braumeister e.V. jährlich das Festival auf dem Helmholtzplatz in Berlin, Prenzlauer Berg. Angefangen als kleines Nachbarschaftsfest ist es inzwischen zur festen Größe im Kulturkalender und zu einem Bestandteil der Berliner Musikszene avanciert. Während der drei Tage kommen mehr als 10.000 Besucher zum Festival. Über 150 Bands bzw. Sänger/ SongwriterInnen traten in den zurückliegenden Jahren auf. MEHR

 

LIEDERLAUSCHEN LABOR

Zum 10. Jubiläum des Festivals wählen sie aus dem riesigen Pool von allen, die jemals auf dem LiederLauschen aufgetreten sind, sieben Musiker*innen aus. Losgelöst aus ihren bisherigen Bandstrukturen kommen diese in völlig neuer Formation im LiederLauschen Labor zusammen. Im Gepäck hat jeder der Künstler*innen einen eigenen Song.

MEHR

 

LIEDERLAUSCHEN AM RAND

Das Liederlauschen Open Air Festival geht mit dem Thema »Stadt – Land – Heimat« auf Reisen. Ziel ist die wunderschöne Oderaue, genauer das Theater am Rand in Zollbrücke. Dort werden rund 2000 Besuchern die hochspannende Geschichte des Oderbruchs näher gebracht und an zwei Tagen künstlerisch verarbeitet. Neben Musik von deutschen und polnischen Künstlern gibt es ein tolles Rahmenprogramm mit Filmen, Satire, Pantomime und Puppenspiel für jung und alt.